mk Verbindungstechnik

mk Spannverbindung leicht

        • Innere Nut eines Rahmens für Füllungen verfügbar
        • Bearbeitung mit Handbohrmaschine
        • Von außen nicht sichtbar
        • Geringe Kosten

mk Spannverbindung

  • Innere Nut eines Rahmens bleibt für Füllungen verfügbar
  • Bearbeitung mit Handbohrmaschine
  • Bohrschablone erhältlich
  • Anschluss ist variabel verschiebbar
  • Geringe Kosten
  • Profile sind verdrehgesichert

mk Winkelverbindung

  • Meistgenutzte mk Verbindung
  • Möglichkeit Profile unterschiedl. Serien zu verbinden
  • Steg als Verdrehsicherung Montagefreundlichkeit
  • Befestigung für Verkleidungsbleche durch seitliche Bohrung

mk Konsolenverbindung

  • Stabilste mk Verbindung
  • Ergänzung zu den Winkelverbindungen für statisch hochbelastete Konstruktionen
  • Montagefreundlichkeit
  • Steg als Verdrehsicherung

mk Knotenverbindung

  • Für stirnseitige Verbindungen
  • Oberflächenharmonisches Design
  • Montagefreundlichkeit
  • Hohe Stabilität
  • Bearbeitung mit Handbohrmaschine
  • Schraubverbindung

mk Knotenverbindung

  • Für stirnseitige Verbindungen
  • Oberflächenharmonisches Design
  • Montagefreundlichkeit
  • Hohe Stabilität
  • Bearbeitung mit Handbohrmaschine
  • Schraubverbindung

mk Plattenverbindung

  • Schnelle und einfache Motage
  • Geringe Kosten
  • Steg als Verdrehsicherung

mk Klemmenverbindung

  • Flexible Verbindungsmethode
  • Beliebige Winkelstellung, sichere Nutfixierung durch zusätzlichen Steg
  • Montagefreundlichkeit