Home

tc-g nemas-g

IBF GmbH auf Zulieferermesse Maschinenbau Südwestfalen

Freudenberg, den 6. März 2010

 

Messe2

IBF GmbH auf Zulieferermesse Maschinenbau Südwestfalen

Unter dem Motto „Automationslösungen aus einer Hand“ präsentierte die IBF GmbH auf der 2. Zulieferermesse Maschinenbau Südwestfalen am 17. Und 18. Juni 2010 ihre breite Produktpalette aus den Bereichen Hydraulik, Pneumatik sowie Handhabungs- und Fördertechnik. Das Freudenberger Unternehmen ist Gebietsvertretung des europäischen Marktführers für pneumatische Bauteile FESTO und Service- und Vertriebsbüro des Hydraulikanbieters Hydac. Die Profiltechnik der Firma mk (Maschinebau Kitz) komplettiert die Produktpalette. So bietet das Freudenberger Unternehmen seinen Kunden das komplette Spektrum von Komponenten und Baugruppen der Automationstechnik. Zusätzliche Dienstleistungen und E-Commerce-Lösungen runden das Angebot ab.

 

Messe1Bei ihrem zweiten Auftritt auf der größten Zulieferermesse Südwestfalens stellte die IBF GmbH den großen Bereich der Profil- und Fördertechnik in den Vordergrund. Im Rahmen einer erweiterten Kooperation mit der Firma mk zeigten die IBF-Ingenieure an ihrem Messestand neben verschiedenen Fördersystemen auch eine Software, mit der Schutzeinrichtungen für Maschinen auf einfachste Weise konstruiert werden können. Dabei wurde auch die im vergangenen Jahr in Kraft getretene neue Maschinenrichtlinie berücksichtigt, über deren Auswirkungen sich Konstrukteure auf dem IBF-Stand umfassend informieren konnten.

Als weiteren Schwerpunkt zeigten die Freudenberger auf der Messe Komplettlösungen aus dem Bereich der Automation. Dazu zählen auch Handling- und Robotersysteme, die z. B. mit Greifvorrichtungen Objekte von einem Fertigungsort zum anderen bewegen.

Auf dem Außengelände der Siegerlandhalle präsentierte die IBF-GmbH den FESTO-Expotainer. Hier konnten sich die Besucher von der enormen Leistungsfähigkeit pneumatischer und elektrischer Baugruppen überzeugen lassen. Zu sehen waren beispielsweise Saug-Greifer, die mit beeindruckender Geschwindigkeit Röhrchen aus hauchdünnem Glas aufnehmen, sie in eine bestimmte Position drehen und sie ohne die geringste Beschädigung wieder ablegen. Selbst Zwischenpositionen ohne mechanischen Anschlag können mit moderner Pneumatik exakt angesteuert werden.