Baugruppen, Systeme, Maschinen

tc-g nemas-g

Vollautomatische Spritzkabine für Fliesen und Mosaik

In einer fördertechnischen Strecke wird eine lackähnliche Substanz bei Strahlungstemperaturen von ca. 80 Grad Celsius auf Werkstücke (Mosaik, Fliesen) aufgebracht. Die Sprühdüsen werden dabei im Reversierbetrieb mit konstanter Geschwindigkeit hin- und her bewegt. Der Sprühbereich beträgt 1700mm. Die Haube der Spritzkabine besteht aus Edelstahl V4A. Die Steuerung besteht aus einem elektrischen und einem pneumatischen Teil. Ersterer enthält die Regelungskomponenten für den Servoantrieb, der Linearachse und die Ansteuerung der Spritzdüsen. Der pneumatischen Steuerteilteil regelt die aufzutragende Flüssigkeitsmenge und die Sprühweite der Sprühdüsen.

 

 

 

Vollautomatische Spritzkabine für Fliesen und Mosaik

 

 

 

 

Ihre Vorteile

Entsprechend der Kundenvorgaben wurde eine leistungsstarke Lackieranlage entwickelt, die allen Erfordernissen an unterschiedlichste Lackieraufgaben gerecht wird.